Menü
Menü schließen

Die 3M-Kennzeichnungsfolien 76962 und 76964 werden abgelöst

18Sep

Zum Jahresende laufen die beiden Polyesterfolien 76962 und 76964 von 3M aus und werden durch die Folien 92062 und 92064 ersetzt. Die neuen Folien kommen mit verbesserten Materialien auf den Markt und sind technisch auf dem neuesten Stand. Diese Produktlinie eröffnet neue Möglichkeiten für die Kennzeichnung von Geräten, die Chemikalien- und Abriebbelastung ausgesetzt sind.

Testen Sie die neuen 3M-Materialien 92062 und 92064

Die Hochleistungsfolien 92062 und 92064 von 3M sind ab sofort bei Folit erhältlich. Gerne senden wir Ihnen gratis Testmaterial zu, damit Sie sich von der hervorragenden Qualität der neuen lösemittelbeständigen Folien selbst überzeugen können - Rufen Sie uns an!

Polyesterfolien – perfekt haltbare Beschriftung im Thermotransferdruck

Aceton, MEK sowie Bremsflüssigkeit (DOT 4) machen gewöhnliche Etiketten schnell unansehnlich und unleserlich. Werden die acetonbeständigen 3M Folien mit den Thermotransferfarbbändern 3M™ 92904 oder Ricoh B110CU bedruckt, ist oftmals auch bei Einfluss aggressiver Chemikalien ein druckschützendes Laminat nicht notwendig  – Die Schriften und Barcodes auf den Etiketten bleiben in bester Qualität lesbar - Verluste durch Abrieb oder Chemikalienbelastung entstehen nicht.

Bildquelle: © zlikovec - shutterstock.com

 

Erhältliche Farben

Die Polyesterfolie 92062 hat die Farbe matt-weiß, die Folie 92064 ist matt-silber.

Hervorragende Klebstoffeigenschaften

Die Folien sind mit einem Klebstoff der Serie 350E ausgestattet und zeichnen sich vor allem durch eine gute Haftung auf vielen Pulverlackoberflächen und leicht öligen Untergründen aus. Ausgerüstet mit einem beidseitig silikonisierten Glassine-Schutzpapier empfehlen sie sich für automatische Spendeprozesse.

UL Standard 969

Die Produkte 92062 und 92064 sind nach UL Standard 969 anerkannt und verfügen nach CSA Standard über eine cUL Anerkennung.

Typische Anwendungen der 3M Polyesterfolien

Häufige Einsatzgebiete sind Typschilder und Produktkennzeichnungen, die besonderen Belastungen durch organische Lösemittel und Abrieb ausgesetzt sind. Oft finden diese Polyester-Kennzeichnungsfolien in der Automobil-, Elektronik- oder Behälterindustrie Anwendung.

Temperaturbereich

-40° C bis +150° C
Minimale Temperatur beim Applizieren: +5° C (auf Edelstahl)

© 2018 Folit GmbH